Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Angebote & Dienstleistungen

Die Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe sind eine Einrichtung für Menschen mit Handicap.
Bei uns können sich Frauen und Männer entsprechend ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten beruflich bilden und/oder einen Arbeitsplatz finden.

Wir bieten folgende Dienstleistungen für private und gewerbliche Kunden an:

Nachhaltigkeit wird GROSS geschrieben

Die Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe und der Nachhaltigkeitspreis 2019 des Landes Schleswig-Holstein – aus alt mach neu:  handic@pp-Produkte aus „Heldenstoff“

Mit dem Eigenprodukt handic@pp - für die Artikel wird ausrangierte Feuerwehrkleidung verwendet - gehörten die Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe zu den Nominierten um den Nachhaltigkeitspreis 2019 des Landes Schleswig-Holstein. Das Motto lautete:  „Gekonnt anders – zukunftsfähige Alternativen für die Glücksregion“. Der Wettbewerb richtete sich an engagierte, zukunftsgerichtete Privatpersonen, öffentliche Einrichtungen, Verbände und Unternehmen in Schleswig- Holstein mit ihren innovativen Ideen, Konzepten und Projekten, die unter Berücksichtigung der globalen Verantwortung die Faktoren "Soziale Gerechtigkeit", "Wirtschaftlichkeit" und "Umweltverträglichkeit" beispielgebend und erfolgreich miteinander verbinden und damit einen klaren Beitrag zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele leisten. Insgesamt bewarben sich 55 Teilnehmer mit ihren Projekten. 
Das Projekt handic@pp von den Stormarner Werkstätten Bad Oldesloe war eines davon. Dabei begleiteten gleich zwei nachhaltige Aspekte die Bewerbung. Zum einen die Verarbeitung eines gebrauchten Stoffes, das so genannte Upcycling und zum anderen die weitere Entwicklung der Beschäftigten mit Handicap: Sie haben sich von Anfang an mit ihren Ideen, mit ihrer Kreativität eingebracht und so nachhaltig an ihrer eigenen Entwicklung gearbeitet. 
Es gehört zum Ziel der Werkstatt, Menschen mit Handicap durch Arbeit und berufliche Bildung zu integrieren. Mehr als 260 Frauen und Männer arbeiten an den  sechs Standorten in Bad Oldesloe und Umgebung. Sie erledigen  Auftragsarbeiten, entwickeln aber auch eigene Produkte. Wie eben handic@pp.
Seit dem Start des Projektes werden in der Schneiderei die - durch ihre Gebrauchsspuren unverwechselbaren - Stoffe von den gespendeten Uniformen aufgetrennt und es entstehen neue Produkte. Genäht werden Kulturtaschen, Handy- oder iPad-Taschen, Schlüsselanhänger, Ringkissen, Grillschürzen, Kofferanhänger, Federmappen oder auch Seesäcke - nicht nur für Globetrotter.
Die Mitarbeitenden mit Handicap schaffen durch ihre Kreativität langlebige Upcycling-Werke. Aus Stoffen, die sonst auf dem Müll landen würden.
Besuchen Sie unserem Onlineshop: www.stormWerk.de